Jugendchorsommerwoche 2019 in Lüneburg

Jugendchor Sommerwoche – 9. bis 14. Juli 2019 in Lüneburg

An alle Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen 13 und 23 Jahren – herzlich Willkommen!

Du hast Lust, auf musikalische Entdeckungstour zu gehen, mit anderen -auch mehrstimmig- zu singen, Chorwerke unterschiedlicher Epochen kennenzulernen, mehr über Deine Stimme zu erfahren, gemeinsam mit anderen Andachten zu erleben und Dich mit biblischen Texten zu befassen? Gemeinschaft in Musik, Andacht, Kreativität, Spiel und Sport prägen den Jugendchor SELK Nord.

Vom 09.-14. Juli startet in der St. Thomas Gemeinde Lüneburg ein neues Chorjahr, zu dem alle willkommen sind. Besondere Voraussetzungen sind nicht erforderlich. Abwechslungsreiche Chorproben, Stimmbildung, auf Wunsch auch Einzelunterricht stehen auf dem Programm.

Außerdem entdecken wir die schöne Hansestadt Lüneburg. Dabei gehen wir am Samstag, 13. Juli auf Orgelexkursion in Lüneburg: St. Johannis – St. Michaelis – Kloster Lüne und gestalten dort abschließend um 19 Uhr einen „Evensong“.

Die Kosten belaufen sich auf 80€ für das gesamte Chorjahr (Sommerwoche und vier Folgewochenenden).

Weitere Informationen und Anmeldung bis Sonntag, 23.06.2019 bei Kantorin Antje Ney:
Email: a.ney@t-online.de

Jugendchorkonzert am Sonntag, 15.4. 2018 in Verden

Bild

Jugendchor SELK Nord zu Gast in Verden

Abschlusskonzert im Verdener Dom

am Sonntag, 15. April um 16 Uhr

Verden, 7.4.2018 – selk – Vom 13. bis zum 15. April trifft sich der
Jugendchor Nord der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in
Verden. „Es ist das letzte Probenwochenende einer hochmotivierten
musikalischen Gruppe des Jugendchorjahres 2017/2018“, berichtet Kantorin
Antje Ney (Hanstedt/Nordheide): „Ein neues Chorjahr beginnt mit der
Sommerwoche vom 3. bis zum 8. Juli.“

In Verden nehmen die Jugendlichen am Sonntag, 15. April, am Gottesdienst der
Zionsgemeinde teil, der um 9.30 Uhr beginnt. Um 16 Uhr gestalten sie im
Verdener Dom ein Konzert. Bei diesem Konzert erklingen klangvolle
Kompositionen für Chor und Instrumente. Ein Blechbläserensemble des
Jugendchores bereichert das Programm mit abwechslungsreichen Bläserstücken.
Der Eintritt ist frei. Eine Kollekte wird zugunsten der Förderung des
Jugendchores erbeten.
——————–
Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung
der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK),
Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover,
Tel. +49-511-557808 – Fax +49-511-551588,
E-Mail selk@selk.de
—> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter „SELK-Aktuell“ auf http://www.selk.de

Jugendchor SELK Nord zu Gast in Uelzen (selk-news)

Workshop mit Pastor Andreas Volkmar
Konzert am 4. Advent, 16.00 Uhr

Vom 16.-18.12. ist der Jugendchor SELK Nord in der Christuskirche Uelzen zu Gast. Jugendliche im Alter zwischen 13 und 23 Jahren kommen aus zahlreichen norddeutschen Gemeinden unter dem Thema „Reise nach Jerusalem! .. auf musikalischen Spuren des Glaubensbekenntnisses“ zu einem Chorwochenende zusammen.

Am Samstag Nachmittag steht eine besondere Begegnung auf dem Programm. Pastor Andreas Volkmar (Bielefeld), Beauftragter für Weltanschauungsfragen und Beauftragter für Kirche und Judentum der Selbständigen Ev.-Luth. Kirche gestaltet unter dem Titel „Es ist ein Ros entsprungen“ mit den Jugendlichen einen „Workshop über die biblisch-jüdischen Wurzeln unseres Glaubens“.

Die musikalischen Proben am Wochenende dienen zur Vorbereitung des Gottesdienstes der Gemeinde am Sonntag, 4. Advent, 18.12. um 10.30 Uhr.

Im Adventskonzert am Sonntag, 18.12. um 16 Uhr musizieren die Jugendlichen unter der Leitung von Kantorin Antje Ney Chorwerke aus der Zeit des Barock bis zur Moderne. Es erklingen abwechslungsreiche Lieder und Chorsätze a capella und mit Instrumentalbegleitung. Daniel Kurz, Lautenist aus Berlin bereichert dieses farbige Programm mit feinsinnigen Kompositionen der Renaissance und des Frühbarock.

Die Gemeinde ist eingeladen, bekannte Adventslieder mitzusingen.

Der Eintritt ist frei. Eine Kollekte zugunsten der Ar15bildpastor jc-2016_07beit des Jugendchores wird erbeten.

Sommerwoche des Jugendchors 2015 in Herford

Wer? Musikinteressierte im Alter von 13-23 Jahren

Was?
• Abwechslungsreiche Chormusik unterschiedlicher Epochen
• Beschäftigung mit biblischen Texten, Andachten, Gespräche
• Einzelstimmbildung, persönliche Förderung
• Kreativangebote, Spiele, Sport, gute Gemeinschaft
• Übernachtung im Gemeindehaus (Schlafsack/Luftmatratze)

Was noch?
Kosten: 80 € für das ganze Chorjahr*
Start: Dienstag, 12.00 Uhr Abschluss: Sonntag, Konzert um 16.00 Uhr in der Marienkirche Herford

Du bist herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Dich.

Anmeldung bis 20. Juli
bei Antje Ney, Bergstr. 7, 21271 Hanstedt; Tel. 04184-897151, a.ney (at) t-online.de

*Mit der Anmeldung ist die Teilnahme an vier weiteren Wochenenden verbunden.
Ein Einstieg bei diesen Chortreffen ist nach Absprache möglich.
Nächste Treffen: 25.-27.09. in Verden (Singen im Verdener Dom), 4.-6.12. in Lüneburg

Weitere Informationen (PDF)

Musikalisches Abendgebet in Lachendorf

Vom 29.-31. Mai 2015 ist der Jugendchor des Sprengels Nord der SELK in der Christuskirche Lachendorf zu Gast. Etwa 30 Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen 13 und 23 Jahren kommen aus zahlreichen norddeutschen Gemeinden zusammen. Sie proben unter der Leitung von Antje Ney, Hanstedt,/Nh. abwechslungsreiche Chorwerke zum Thema „On my way to heaven“.

Aus dem aktuellen Programm musizieren die Jugendlichen gemeinsam mit dem Lautenisten Daniel Kurz aus Berlin im

i

am Samstag, 30. Mai

um 19.30 Uhr

in der Christuskirche, Kirchstraße 15, 29331 Lachendorf.

Der Eintritt ist frei.

Zur Unterstützung des Jugendchores wird eine Kollekte erbeten.

Herzlich willkommen!

Plakat zum Download

Einladung zur Sommerwoche 2014: „On my way to heaven“

Datum: 5.-10. August in Scharnebeck

„On my way to heaven“ –
Geistliche Chorwerke von Gregorianik bis Swing
Einzelstimmbildung, Andachten, Bibelarbeiten Kreativangebote, Spiel und Sport

Jugendchor SOWO 2014 Einladung A4
Start: Dienstag, 12.00 Uhr
Abschlusskonzert: Sonntag, 16.00 Uhr
Leitung: Antje Ney und das Mitarbeiterteam
Kostenbeitrag für das ganze Chorjahr: 60.- €
Anmeldung bis 25. Juli bei Antje Ney, Tel. 04184 – 897151,
e-mail: a.ney@t-online.de
Bitte bei der Anmeldung angeben: Alter, Adresse, Telefonnummer, Mailadresse
Mit der Anmeldung ist die Teilnahme an weiteren Probenwochenenden verbunden. Ein Einstieg bei diesen Chortreffen ist nach Absprache möglich
Termine in 2014: 26.-28.09. In Krelingen, 12.-14.12.
Weitere Informationen:

Einladung zur Sommerwoche 2014 (PDF, ca. 2 MB)

Jugendchorkonzert in Stadthagen am 27.10. 2013 um 16 Uhr

Der Jugendchor Sprengel Nord der SELK trifft sich vom 25.-27.10. zu einem Chorwochenende in der Kreuzkirchengemeinde Stadthagen. Am Sonntag, 27.10. gestalten sie dort um 16.00 Uhr ein Abschlußkonzert mit einer Auswahl besonderer Werke ihres Repertoires. Der Eintritt ist frei.

Im Sommer waren anläßlich des 10-jährigen Bestehens des Chores 53 Personen nach Lettland gereist. Sie erlebten dort eine ereignisreiche Zeit. Nach einigen Tagen Aufenthalt in Riga, Proben mit dem Kantor des Doms Guntars Pranis, Stadtführung und Besuch der deutschen Botschaft reisten die Jugendlichen mit dem Bus durch Regionen Lettlands, um das Land und Gemeinden der Lutherischen Kirche Lettlands kennenzulernen, eigene Konzerte zu geben und kulturgeschichtlich interessante Orte zu besichtigen. Neben dem Sonntagsgottesdienst im Dom, Konzerten in Kuldiga, Ugale, Riga und Cesis waren es die besonderen Begegnungen mit den lettischen Gastgebern, die alle Jugendliche begeisterten. (z.B. Foto von einer wunderbaren Begegnung mit dem Mädchenchor in Cesis) Die herzliche Gastfreundschaft, die zwischenmenschlichen Erlebnisse und Eindrücke, die sie von der Kultur des Landes, seiner Geschichte und Natur erfahren durften, ließen sie dankbar zurückreisen.

Am 2. Advent, 8.12. ab 14.30 Uhr präsentieren die Jugendlichen in der Zionsgemeinde Hamburg einen Reisebericht über diese Chorfahrt. Herzliche Einladung dazu.

Jugendchor der SELK gibt Konzert in der Immanuelsgemeinde Groß Oesingen

Sonntag, 14.04.2013, 16.00 Uhr

In der Immanuelsgemeinde der SELK in Groß Oesingen ist vom 12.-14.04. der Jugendchor des Sprengel Nord zu Gast.

Etwa 30 Jugendliche im Alter zwischen 13 und 23 Jahren proben unter Leitung von Kantorin Antje Ney, Hanstedt/Nh. an dem Konzertprogramm zum Thema „Luther und die Musik – …davon ich singen und sagen will!“. Chorische Stimmbildung, Andachten, Spiel und Sport gehören zum Tagesablauf. Die Jugendlichen bereiten sich außerdem auf eine Chorreise nach Lettland vor, die anläßlich des 10-Jährigen Bestehens des Chors als Besonderheit geplant ist.

Am Samstag sind interessierte Jugendliche von 15.30-17.00 Uhr ins Gemeindehaus zu einer Probe für den Gottesdienst am Sonntag eingeladen. Am Sonntag, 14.04. um 16.00 Uhr gestalten die jungen Sängerinnen und Sänger das Abschlußkonzert des Probenwochenendes. Farbenreiche Kompositionen nehmen die Hörer in besondere Klangatmosphären hinein. Pfr. Jörg Ackermann aus Scharnebeck ist mit Wortbeiträgen beteiligt, die Jugendlichen haben kurze Spielszenen vorbereitet. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Eine Kollekte wird zugunsten des Jugendchores erbeten.

Jugendchor der SELK gibt Konzert in der Immanuelsgemeinde Groß Oesingen

Sonntag, 14.04.2013, 16.00 Uhr, Eintritt frei – Kollekte erbeten

In der Immanuelsgemeinde der SELK in Groß Oesingen ist der Jugendchor des Sprengel Nord vom 12.-14.04. zu Gast.

Etwa 30 Jugendliche im Alter zwischen 13 und 23 Jahren proben unter Leitung von Kantorin Antje Ney, Hanstedt/Nh. an einem neuen Konzertprogramm. mit dem Thema „Luther und die Musik – …davon ich singen und sagen will!“. Chorische Stimmbildung, Einzelunterricht, Andachten, Spiel und Sport gehören zum Tagesablauf. Die Jugendlichen bereiten sich auf eine Chorreise nach Lettland vor, die anläßlich des 10-Jährigen Bestehens des Chors als Besonderheit geplant ist.

Am Samstag sind interessierte Jugendliche von 15.30-17.00 Uhr ins Gemeindehaus zu einer Probe für den Gottesdienst am Sonntag eingeladen.

Am Sonntag, 14.04. um 16.00 Uhr gestalten die jungen Sängerinnen und Sänger das Abschlußkonzert des Probenwochenendes. Farbenreiche Kompositionen nehmen die Hörer in besondere Klangatmosphären hinein. Pfr. Jörg Ackermann aus der Scharnebeck ist mit Wortbeiträgen zu den Musikstücken beteiligt und vertieft auf diese Weise das Hörerlebnis. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Eine Kollekte wird zugunsten des Jugendchores erbeten.