Jugendchor SELK Nord zu Gast in Uelzen (selk-news)

Workshop mit Pastor Andreas Volkmar
Konzert am 4. Advent, 16.00 Uhr

Vom 16.-18.12. ist der Jugendchor SELK Nord in der Christuskirche Uelzen zu Gast. Jugendliche im Alter zwischen 13 und 23 Jahren kommen aus zahlreichen norddeutschen Gemeinden unter dem Thema „Reise nach Jerusalem! .. auf musikalischen Spuren des Glaubensbekenntnisses“ zu einem Chorwochenende zusammen.

Am Samstag Nachmittag steht eine besondere Begegnung auf dem Programm. Pastor Andreas Volkmar (Bielefeld), Beauftragter für Weltanschauungsfragen und Beauftragter für Kirche und Judentum der Selbständigen Ev.-Luth. Kirche gestaltet unter dem Titel „Es ist ein Ros entsprungen“ mit den Jugendlichen einen „Workshop über die biblisch-jüdischen Wurzeln unseres Glaubens“.

Die musikalischen Proben am Wochenende dienen zur Vorbereitung des Gottesdienstes der Gemeinde am Sonntag, 4. Advent, 18.12. um 10.30 Uhr.

Im Adventskonzert am Sonntag, 18.12. um 16 Uhr musizieren die Jugendlichen unter der Leitung von Kantorin Antje Ney Chorwerke aus der Zeit des Barock bis zur Moderne. Es erklingen abwechslungsreiche Lieder und Chorsätze a capella und mit Instrumentalbegleitung. Daniel Kurz, Lautenist aus Berlin bereichert dieses farbige Programm mit feinsinnigen Kompositionen der Renaissance und des Frühbarock.

Die Gemeinde ist eingeladen, bekannte Adventslieder mitzusingen.

Der Eintritt ist frei. Eine Kollekte zugunsten der Ar15bildpastor jc-2016_07beit des Jugendchores wird erbeten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.