Kirchenmusik im Sprengel Nord > Ensembles > Blockflötenkreise

Die Blockflöte ist ein Instrument, daß oft schon früh erlernt wird. Dann – zunächst häufig zur Seite gelegt – wird es gerne hervorgeholt, weil sich eine Gelegenheit bietet, die eigenen Spielfertigkeiten einzusetzen.

Im Sprengel Nord der SELK gibt es viele Möglichkeiten, sich als Einzelspieler oder im Zusammenspiel mit anderen mit der Blockflöte einzubringen. Blockflötenspielende sind regelmäßig im Gemeindeleben aktiv. Sie musizieren in Gottesdiensten oder bei Gemeindefesten. Sie bereichern das kammermusikalische Leben im Kreis der Familie oder bei Freunden. In großer Gruppe wirken sie auf den Kirchenmusikfesten der Bezirke und des Sprengels mit.

Regelmäßig gibt es im Sprengel Nord Flötentage unter Leitung von Antje Ney. Bei diesen Treffen pflegen die Mitwirkenden den Austausch über die eigenen Gemeinden hinaus. Sie kommen ins Gespräch über ihre Möglichkeiten und Erfahrungen mit dem Blockflötenspiel. Fachkundig werden sie in ihren Spielfähigkeiten unterstützt. Literatur für unterschiedliche Besetzungen wird vorgestellt und erprobt. Eine gemeinsame musikalische Andacht rundet den Tag ab.

In jedem Kirchenbezirk des Sprengels unterstützen ehrenamtlich engagierte Kontaktpersonen diese Blockflötenarbeit. Sie geben ihre Freude am Blockflötenspiel und ihre Kenntnis darüber weiter. Sie setzen sich für die Förderung des Blockflötenspiels in den Gemeinden ihrer Kirchenbezirke ein. Auch die Kontaktpflege zu und unter den Gemeinden ist ihnen ein wichtiges Anliegen. Sie sorgen für einen guten Informationaustausch.

Hier kommen die Kontaktpersonen selbst zu Wort:

 

____________________________________________________

 

Kirchenbezirk Niedersachsen Ost: Hanna Wengenroth

Mit meiner Familie gehöre ich zur Hörpeler St. Pauli-Gemeinde, die mit dem Kirchenbezirk Niedersachsen-Ost verbunden ist.

In den früheren Jahren hatten wir in Hörpel verschiedene Flötenkreise, die ich wieder aktivieren möchte. Im Advent 2008 lud ich im Gemeindebrief zum Flötenkreis ein und seitdem haben wir einen neuen Kreis mit 5 erwachsenen, aktiven Blockflötenspielern in allen Stimmlagen. Wir musizieren in Gottesdiensten und zu anderen, besonderen Gemeindeveranstaltungen (z. B. Jubiläum, Adventsfeier, Missionsfest). Auch das Spielen in Altenheimen oder zu familiären Feiern bzw. Einladungen ist uns wichtig.

Es ist mir ein besonderes Anliegen, etwas Gemeinsames zum Lobe Gottes mit dem Blockflötenkreis in der Gemeinde und überregional im Bezirk und Sprengel der SELK zu erleben, zu fördern und der jüngeren Generation ein Vorbild zu sein, dass die musikalische Freude neue Herzen gewinnt.

Ich freue mich auf die Tätigkeit als Blockflöten-Kontaktperson im Kirchenbezirk Niedersachsen-Ost.

 

____________________________________________________

 

Kirchenbezirk Niedersachsen Süd: Ute Rabe (Bielefeld)

Mit meinem Ehemann Heinrich und unseren fünf Kindern gehöre ich zur Trinitatisgemeinde in Bielefeld.

Neben anderen Aufgaben fühle ich mich besonders für die musikalische Gestaltung unserer Gottesdienst und Feste mitverantwortlich.

Nach über 25 Jahren aktiven Singens im Chor und Musizierens im Posaunenchor habe ich vor 5 Jahren mit einem kleinen Flötenchor beginnen können, der seitdem das Lob Gottes in Bielefeld bereichert. Es macht uns Spaß, gemeinsam zu entdecken, wie flexibel die Blockflöte, die übrigens bei den meisten von uns vorher jahrelang nur im Schrank lag, für verschiedenste Stilrichtungen eingesetzt werden kann.

Es ist mir ein Anliegen, etwas von dieser Freude und Erfahrung in unseren Bezirk und Sprengel hineinzubringen und stelle mich gerne als Kontaktperson für die Blockflötenarbeit in unserem Kirchenbezirk Niedersachsen Süd zur Verfügung.

 

____________________________________________________


Kirchenbezirk Niedersachsen West: Hanna Borchers (Farven)

Mit meiner Familie gehöre ich zur Pella-Gemeinde in Farven, hier fühle ich mich gemeinsam mit anderen für die Kirchenmusik, besonders für den Orgeldienst verantwortlich. Vor etwa 13 Jahren habe ich die Blockflötenarbeit von Frau Winterhof übernommen. In unserem Flötenkreis sind wir zwölf Spielerinnen, wir erarbeiten Literatur aus verschiedenen Zeitaltern und spielen in Gottesdiensten und zu anderen Anlässen in Kirche und Gemeinde. Vereinzelt gibt es Auftritte außerhalb unserer Kirche.

Wir haben außerdem eine Altflötengruppe, in der das Spielen der F-Flöten erlernt wird und ein Jugendquartett, in dem wir mehrstimmige leichte Literatur spielen. Die gemeinsamen Auftritte z.B. in Gottesdiensten oder auf Gemeindenachmittagen werden in beiden Gruppen vorbereitet. Wir unterrichten die Gruppen in einem Team von vier Frauen aus dem Flötenkreis.

Ich habe viel Freude an der Blockflötenarbeit und bin gerne bereit, sie im Kirchenbezirk West zu unterstützen.

Nutzen Sie gerne die Möglichkeit, mehr zum Blockflötenspiel, zum Aufbau eines Flötenchores, zu Literatur oder zur Anschaffung von Instrumenten zu erfahren. Nehmen Sie Kontakt auf zu uns (ein Klick auf diesen Link führt zur Liste aller Ensemble-Leiter, bitte suchen Sie unter „Blockflöten“).