Musikworkshoptag 08.09.2018

Dem Sängerfest geht am Samstag, 08.09. ein „Musikworkshoptag“ voraus.
Von 11-18 Uhr singt, klingt, tönt es in der Glaubenshalle Krelingen und den naheliegenden Gästehäusern. Abwechslungsreiche Workshops bieten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen vielfältige Möglichkeiten des Musizierens. Auch sportliche und kreative Beschäftigungen, Andachten, Klönen und Grillen sind vorgesehen.
Alle können mitmachen.

Übernachtungsmöglichkeiten in 2-4 Bett-Zimmern oder im Matratzenlager sind vorhanden.
Unkostenbeitrag:
Kinder bis 11 Jahre frei – Spende möglich
25€ p.P. ohne Übernachtung
30€ p.P. mit Übernachtung in 2-4-Bettzimmern oder Matratzenlager

Herzlich willkommen!

 

Hier gibt es mehr Informationen zum Tagesverlauf: Tagesplan_Musikworkshoptag

Mehr Informationen zu den Workshops:

1. Kinder! Wir machen Musik – Christine Schütze & Kantorin Dorothee Räbiger
Für Kinder ab 5 Jahren
Wir wollen gemeinsam ein Mini-Musical zum Thema „Nicht sorgen! Gott weiß, was wir brauchen“ auf die Beine stellen. Vielleicht können wir es auch Sonntag auf dem Sängerfest aufführen?!
Wir werden Lieder & ein dazu passendes Theaterstück einüben. 
Wie und was genau erfahrt ihr im Workshop.
Mit Spaß am Musizieren und/oder Theaterspiel ist jede & jeder herzlich Willkommen!
Wir freuen uns auf euch! Eure Chistine & Dorothee

2. Liedgestaltung! Vielseitig & spontan! – Christine Schütze
Für alle, die einfach singen oder ihr Instrument einsetzen wollen …
Jauchzet dem Herrn alle Welt! – Das wollen wir tun mit allen Menschen, die kommen, den Voraussetzungen, die wir mitbringen und auf unsere Wünsche hin ausgerichtet.
Wir werden altbewehrte und neue „Kosi“-Lieder und Wunschtitel, ein- und mehrstimmig musizieren & gestalten.
Jede und jeder kann mitmachen! Bitte gib bei der Anmeldung dein Instrument, diene Stimmlage und ggf. Musikwünsche an, damit wir die Planung dementsprechend gestalten können. 

3.  Gospelsingen mit Kopf-Herz-Bauch
Dieser Workshop ist für alle, die das Gospelsingen bereits mögen oder einfach mal kennenlernen möchten. Notenkenntnisse sind nicht notwendig, es sollte aber bereits zuvor in einer Gruppe gesungen worden sein und ein Grundinteresse vorliegen mit der eigenen Stimme zu experimentieren. Hinzu kommen einleitende Impulse zum Thema Körper, Atmung und Stimme. Wir werden 1-2 Gospellieder gemeinsam einüben.

4. Chormusik zum Kirchenjahr für 1-3 Stimmen – Kantorin Dorothee Räbiger
Für Phantasievolle, die Kompositionen für 1-3 Stimmen mit oder ohne Begleitung suchen …

5. Einzelstimmbildung – Nkosinaye Prange & Rain Singer
Für Dich, zur Entwicklung der eigenen Stimme …
Wenn du zwischen 14 – 25 Jahre alt bist, laden wir dich herzlich zu unserem Workshop ein (es besteht die Möglichkeit, auch in Kleingruppen bis zu 3 Personen daran teilzunehmen). Es erwartet Dich ein buntes Programm zum Thema Stimme und Popgesang in Bezug auf Einsingeübungen und Arbeiten an verschiedenen Songs (Charts & Hits 2018).
Bring gute Laune mit! Wir freuen uns auf Dich!

6. Tanzen und Springen – Bernhard Daniel Schütze
Für Bewegungsfreudige und solche, die es werden wollen…
Wir werden uns verschiedenen Tänzen nähern und mit Freude an der Musik und Bewegung arbeiten.
Gehen können und Rhythmusgefühl wären vorteilhaft 😉

7. Chorleitung leicht gemacht – Kantorin Antje Ney
Für Leute, die wissen wollen, wie es losgeht oder die spezielle Fragen haben …

8. Europäische Chormusik des 20./21. Jahrhunderts – Information folgen
Für Entdeckerfreudige, Klangliebhaber und Hochmotivierte, die sich gut vorbereiten. Die Noten werden nach Anmeldeschluß verschickt.

9. Streicher & Co. – Thomas Hamborg
Für alle, die gern mit anderen im Orchester mehr als die erste Geige spielen …
Die Noten werden nach Anmeldeschluß verschickt. Geigen sollten die 3. Lage beherrschen.

NEU! 10. Coaching für Chorleitende – Barbara Hane
Informationen folgen.

 

 

Workshopleiter und -leiterinnen:
Christine Schütze:
absolviert gerade ihren Master of Education in den Fachbereichen „Sonderpädagogik“ und „Musik“. Sie singt gern, spielt Querflöte, Gitarre, Akkordeon, Blockflöte, Trompete, Klavier. Ihre Hobbys sind Lesen und Schwimmen.
Die Arbeit mit Kindern macht ihr großen Spaß und ihre Freunde an der Vielseitigkeit der Musik möchte sie gerne teilen und dadurch auch Menschen mit unterschiedlichsten Talenten zusammenbringen.

 

 

Nkosinaye Prange:
ist seit 2 Jahren Schüler an der Schlaffhorst Andersen Schule für Atem-, Sprech- und Stimmlehrende in Bad Nenndorf. Davor hat er ein 1-jähriges Kirchenmusikalisches FSJ in der SELK gemacht. Sein musikalischer Schwerpunkt liegt auf der Orgelimprovisation, 13 Jahre Klavierspiel und Gesang.

 

 

Rain Singer:
sein musikalischer Schwerpunkt liegt bei 13 Jahre Gitarrenspiel, Gesang und Trompete.

 

 

 

Bernhard Daniel Schütze:
ist voraussichtl. ab November 2018 Lehrer im Vorbereitungsdienst („Referendar“) in Hessen mit den Fächern „Ev. Religion“ und „Politik & Wirtschaft“. Er ist aktiv als Gemeindebürohelfer und Jugendleiter in Frankfurt am Main. Früher war er u.a. als Helfer in einer Tanzschule engagiert. Er hat ein besonderes Interesse am Tanzen, an der Musik, dem Organisieren und dem Reisen. Er bietet den Workshop wegen der Freude am gemeinsamen Tanzen und der Vermittlung desselben an. Er hat eine Verbundenheit mit der Kirchenmusik im ehemaligen Sprengel Nord aufgrund eigener biografischer Vergangenheit.


Thomas Hamborg
i
st wohnhaft in Hamburg, hat eine Ausbildung zum Diplom Musikpädagogen mit dem Hauptfach Violine an der Musikhochschule Lübeck absolviert und anschließend sein Staatsexamen gemacht, jetzt ist er tätig im hamburgischen Schuldienst. Thomas Hamborg ist verheiratet und hat drei Kinder. Er besitzt vielfältige musikalische Erfahrungen, ist Leiter zweier Big-Bands und spielt als Mitglied des klassischen Kammermusikensembles Uni-Suono zahlreiche Konzerte im norddeutschen Raum. Zudem wirkt er im Orchester SELK Nord.

 

 

 

Flyer_Musikworkshoptag