Schlussrundschreiben zum Posaunenfest im Bezirk West

An die Chorleiter und Pastoren im Kirchenbezirk Niedersachsen-West der SELK
An weitere umliegende Gemeinden

Posaunenfest Niedersachsen-West, 20. Juli 2014, Heidmark-Halle in Bad Fallingbostel

 

Liebe Schwestern und Brüder,

am 20. Juli 2014 feiern wir unser großes Bezirksposaunenfest in der Heidmark-Halle in Bad Fallingbostel (Soltauer Straße 39, 29683 Bad Fallingbostel).

Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr, die Nachmittagsfeier um 14.00 Uhr.

Im Vormittagsgottesdienst wird Missionar i.R. Helmut Neddens (Verden) die Predigt halten, den liturgischen Dienst wird Pfarrer Markus Müller (Hermannsburg, GKK) übernehmen. Die Nachmittagsfeier ab 14.00 Uhr steht unter dem Motto: „Der HERR ist König ewiglich. Halleluja“ aus Psalm 146. Pfarrer Carsten Voß (Verden) wird dazu sprechen.

Das musikalisch abwechslungsreiche Programm lädt ein zum Mitsingen und Feiern. Zum letzten Mal wird das Fest unter der Leitung von Wilhelm Ebeling (Jaderberg) stattfinden, der seit 16 Jahren die Feste vorbereitet hat und seit mehr als 30 Jahren die Jungbläserausbildung im Kirchenbezirk betreut.

Für Kindergottesdienst und -betreuung ist gesorgt. Die Buchhandlung Harms wird mit einem großen Büchertisch vertreten sein.

Für das leibliche Wohl sorgt der Wirt der Heidmark-Halle. Es werden ein Eintopf, ein weiteres Gericht, sowie ein vegetarisches Gericht angeboten. Verzehrmarken sind bitte schon morgens vor dem Gottesdienst zu erwerben. Nachmittags werden Kaffee und Kuchen angeboten.

Die Generalprobe findet am Freitag, 18.07.14 um 19.30 Uhr in Verdener Gemeindesaal statt.
Am Sonntag, 20.07.14 treffen sich zum Einblasen in der Heidmark-Halle
der Kleine Chor: um 8.30 Uhr
der Gesamtchor: um 9.15 Uhr

Bitte weisen Sie auch auf den Besuch der Generalprobe hin.
Bitte werben Sie in den Abkündigungen und Gemeindekreisen.

Wir freuen uns auf einen schönen Festtag! Wir wollen gemeinsam unseren Gott loben und ihm danken. Wir freuen uns auch auf die gemeinsamen Begegnungen.

Wir hoffen, dass Sie mit Ihren Chören und Gemeinden möglichst zahlreich dabei sind!
Möge Gott uns reichlich segnen.

Mit freundlichen Grüßen,
Markus Müller, Pfr.
(Vorsitzender des Kirchenmusikalischen Arbeitsausschusses)